ESV Lokomotive Eisenach ehrt verdiente Mitglieder

Am 11. Dezember wurden auf der Vorstands- und Abteilungsleitersitzung zwei langjährige Mitglieder für ihr besonderes Engagement im Verein geehrt.

Zum einen wurde Horst Werner ausgezeichnet. Er ist seit 1968 im Verein tätig und begleitete von 2001 bis 2017 das Amt des Vorstandsvorsitzenden. In dieser Zeit war er nicht nur stets um das Wohl des Vereins bedacht, sondern engagierte sich auch im besonderen Maße in seiner Abteilung, dem Wandern und Wintersport. Hier organisierte er beispielsweise größere Wanderveranstaltungen.

Zum anderen erhielt Erika Dzielak eine Würdigung für ihre Arbeit, die sie in fast 50 Jahren bei der Abteilungsleitung einer Gymnastikgruppe leistete.

Neben den Gratulanten aus den vereinseigenen Reihen, schlossen sich Eisenachs Oberbürgermeisterin Katja Wolf sowie Rüdiger Höhn, als Vertreter des KSB Eisenach, den Glückwünschen an. Beide betonten in ihren Reden die besondere Bedeutung des Ehrenamtes in der heutigen Zeit und würdigten die Verdienste der Geehrten.

Oberbürgermeisterin Katja Wolf ehrt Erika Dzielak und Horst Werner (v.l.n.r.)

Test single


Diese Seite ist noch im Aufbau.
Wir brauchen Feedback